A Few Words About Death

German version further down the page !

A Few Words About Death

“So, eventually the question of death came up; what about death ?

Is that death “the end of it all – the great nullifier” ?
Let´s see, if we can find some basic, simple mechanism in that death-business.

First of all :
Death to me is first of all a very personal RELATIONSHIP; to me MY Death is the closest, best and most trustworthy ally, friend and especially adviser.
Incorruptable like no one else !

And to be sure ; I m not talking metaphorically but actually factually – he sits a little over my left shoulder – ALL the time , always there with me.

And for the “it’s the end of it all-part”;well, principally I do agree :

There is no GUARANTEED, kind of “all-free-and-inclusive-first-class-service-ticket-After-Life” for humans.
At least at this point in mankind’s evolutionary processs and point in time; maybe there was and maybe there will be – but not right now.

There is as well NO infinite numbers of reincarnations on earth; the number is in fact VERY limited – and that in itself was kind of an emergency invention-programm,imho that was NOT the original blueprint meant & inherited for us, mankind.

BUT we are – and always have and will be – given an opportunity: one can do a certain work of and on one´s own consciousness & being to a degree where “you can create a copy of the original consciousness-life-spark-debt-to-the-creator” – which is the essence of death = the “payback” of the initial flame – and most ordinary people never bothered to create a copy on there own – nobody ever told them to !

And the “creator”/Life Itself will accept the 100% pure and clean copy as the real, consciously.

It s NOT a cheating or trick or such – it s an OFFER given to each and every one of us by LIFE ITSELF –
one has to work for harder than one ever worked for anything else in life but it is very much possible !

This offer is a GIFT.

In deep secret yogic terms there is a similar/analog wisdom : they call it “stealing from the earth” because normally one can not take one´s individuality with when going “beyond” .

It’s a very similar concept.

The first concept has it´s roots in SECRET meso-american very ancient and very secret traditions – NOT the well-known kind of shamanism.

Anyways, just my2cents in a 3-minute impuls-talk !


And yes, it´s for sure very ,very much simplified and rudimentary, for sure. It’s just a – how is it called in modern slang – a TEASER !”

Hugs & greets,
stefan


A few more clarifications:

A friend came up with this – which is obviously NONSENSE :
“Men are MORTAL
Corporations have ETERNAL LIFE “

Well, let me explain :

In fact corporations have NO life at all – and for sure NOT eternal life , that is stupid nonsenses.

I , for one, havn’t yet seen any corporation that did not come down one day.

No corporation, no empire, no kingship, no building , no ENTITY (!) ,no god (!), no nothing that was created !

We´ve created the gods; just saying for all those who don t know this basic truth- we have created the gods – NOT the other way around !

And everyone with the slightest bit of brains knows this – A´HO !


So NOT infinite ; if infinite equals eternal , well that would need a calm and quiet clarification of these terms in the first place and then , sure, would be a really interesting discussion/thought to play around with.

PS :

You see, it s said, that everything that has a beginning has an end as well . So, I wonder:


Are there things or beings without a beginning – but BEING ?!

Or even more spaced-out : Could it be that we are beings , who “be” very much, are very much alive and conscious , without a beginning at all ?

An interesting thought – and especially if one applies it to everybody and everything and the universe and the ALL

Interesting , to say the least !


Another Rebuttal Quote:

“Body devoid of spirit is a cadaver
Spirit devoid of body is a ghost”

I, for one, wouldn t fully agree with that.

I’d agree with the first part; ” Body devoid of spirit is a cadaver” – but NOT the second part – instead , i d say :
Spirit devoid of a body is CONSCIOUSNESS ! (The PHYSICAL body – there are actually more “bodies” to a human being !) Now, the actual problem is this : our western/european/christian-greek-roman kind of “civilisation/science/culture” has NOT even really started to ponder the question – not to mention answering and understanding what consciousness actually is – NOT the least bit – we are a VERY,VERY PRIMITIVE culture in our understanding of Life Itself, spirit and consciousness.


The Fundamental aspect is , to know that there are DIFFERENT types of consciousness :

Mainly two categories : the socalled organic consciousness and the inorganic consciousness. The difference is NOT as in the analogy in chemistry by determiation wether its “carbon-based or not” . That s NOT the difference in consciousness terms – but it s about the “qualities and abilities ” of this consciousness : inorganic consciousnes is DEAD consciousness aka a “ghost” in your words – but organic cosnciousness is LIVING consciousness and that is defined by “the ability to produce more consciousness out of ITSELF” !


Yes, a true living being of organic consciousness is a socalled PERPETO-MOBILE !

And thus is able to give itself as much bodies as it wants – one after the other and only very few Masters are able to short-term even at the same time double themselves.

But thats a specific case !

You see, these things are almost impossible to talk about with modern civilised man who is part of our rmodern culture , because we – as a collective – are so dense and stupid that we still argue , wether consciousness is a product of the material or not – which is UTTER NONSENSE” You see, with people of that low intelligence , it s almost impossible to have any serious discussion about anything – much less about the essence of Life Itself and the essence of what it means to be a human being .

Ssadly so !


Some people asked me , if I m joking; NO, i’m not joking !

So again, on a serious note : why I say , “Death is sitting on my shoulder , literally” ; is because of the energetic arrangments of the living being – the physical and energetical body . And – let s use the indian Yogic-law for the description – there are 114 socalled Chakras forming the human body & entire being and in short 108 can be worked with and upon ; 4 can t be explicitely worked upon but they just follow the others in a sense .

And then there are the last two – most secret and mystic ones- number 113 and 114; and these two are OUTSIDE the physical body .

“The personal Death” is one of hese two _ that s the TRUE-FACT-meaning behind my “metaphorical words” .

Hugs & greets !


“Another Rebuttal of Kurtis Kallenbach´s half-ture claims ; quote: ´A mortal man who chooses ETERNAL LIFE over his own mortality is choosing corporate personality and DEATH over the continuity of biological life.´

But please, don t get me wrong; I still like, respect and admire The Man a lot – this is just a criticism on a very, very high level !


Obviously you don t get it :

Man is MORE than biological (physical) life ! Man is more than matter ! And you don t choose “Eternal life” – you choose LIFE – and when the time comes, you GO AND MEET your death .

But who said that meeting death necessarily equals “to be dead” afterwards ?

Who says this nonsense ?

Who said that it is not possible to meet death and NOT being forced to give up ALL life ?

And its not about being “un-dieable” – that s not how it works : Death exists – in fact Death is AN OPTION – and it s a very worthwhile option – and this death still exists on – even if you are not fully dying here on earth at your death.

You go on and you again and still have the option of death – which is a very good thing – but why not living with that option but NEVER fully draw this option ?


You see, freedom is incomplete without the option of death -without the option of saying “No” any “Yes” is worthless. You see, the truth here is : Most people NEED the perspective of death – or some fancy god-heaven-phantasy – because they are BY FAR NOT ABLE to stick with themselves for much longer – that is the dirty secret of the current view of death on earth : People are HATING themselves too much to be able to cope with themselves; so they get tired of life and their nonsensical Bullshit any longer , so they are happy to go dying.


Ein paar Worte zum Thema Tod

Irgendwann kam also die Frage nach dem Tod auf; Was ist mit dem Tod?

Ist dieser Tod „das Ende von allem – der große Zerstörer und Auflöser “?
Mal sehen, ob wir in diesem “Todes-geschäft” einen grundlegenden, einfachen Mechanismus finden können.

Zuerst :
Der Tod ist für mich zuallererst eine sehr persönliche Beziehung; Für mich ist MEIN Tod der engste, beste und vertrauenswürdigste Verbündete, Freund und vor allem Berater.
unbestechlich wie kein anderer … und um sicher zu sein; Ich spreche nicht metaphorisch, sondern sachlich; er sitzt ein wenig über meiner linken Schulter – die ganze Zeit immer bei mir.

Und für das „es ist das Ende von allem“… nun, hauptsächlich stimme ich zu:
Es gibt keine GARANTIERTE Art von „All-Free-and-Inclusive-First-Class-Service-Ticket-After-Life“ Für Menschen.
(Zumindest zu diesem Zeitpunkt in den Evolutionsprozessen und zu diesem Zeitpunkt der Menschheit; vielleicht gab es und vielleicht wird es das geben – aber momentan nicht).

Es gibt auch KEINE unendliche Anzahl von Reinkarnationen auf der Erde … die Anzahl ist tatsächlich SEHR begrenzt – und das an sich war eine Art Notfall-Erfindungsprogramm, das NICHT die ursprüngliche Blaupause war, die für uns, die Menschheit, bestimmt und vererbt wurde !

ABER wir haben – und hatten und werden immer – eine Gelegenheit erhalten:
Man kann eine bestimmte Arbeit des eigenen Bewusstseins und an seinem eigenen Bewusstseins ausführen – hin bis zu einem Grad – indem „man eine Kopie des ursprünglichen Bewusstseinslebens/-funkens erstellt”.
Sozusagen eine “Kopie” der Lebens-Funken-schuld gegenüber dem Schöpfer “.

Das ist die Essenz des Todes = die „Rückzahlung“ der anfänglichen Flamme – doch die meisten gewöhnlichen Menschen haben sich nie die Mühe gemacht, selbst eine Kopie zu erstellen – niemand hat es ihnen jemals gesagt!

Und der „Schöpfer“ / das Leben selbst wird die 100% reine und saubere Kopie bewusst als die echte akzeptieren.

Es ist KEIN Betrug oder Trick oder so – es ist ein ANGEBOT, das jedem von uns vom LEBEN HÖCHSTSELBST gegeben wird –
nur man muss härter arbeiten als jemals zuvor für irgendetwas anderes im Leben, aber es ist sehr wohl möglich !

Dieses Angebot ist ein Geschenk.

In tief geheimen yogischen Begriffen gibt es eine ähnliche/analoge Weisheit: Sie nennen es “Stehlen von der Erde”, weil man normalerweise die “Individualität” eines Menschen nicht “mitnehmen7behalten” kann, wenn man un das “Namenlose/Unbekannte/Das-darüber-hinaus-gehende” geht.

Es ist ein sehr ähnliches Konzept – das erste Konzept hat seine Wurzeln in geheimen mesoamerikanischen, sehr alten und sehr geheimen Traditionen – NICHT in der bekannten Art des Schamanismus.

Und ja, das ist jetzt sicher sehr, sehr vereinfacht und rudimentär dargestellt, selbstverständlich … es ist nur ein – wie heißt es im modernen Slang – ein TEASER!

Noch ein paar weitere Klarstellungen

Ein Freund hat sich das ausgedacht – was offensichtlich UNSINN ist:

„Menschen sind MORTAL/sterblich
Unternehmen haben EWIGES LEBEN “

Nun, lassen Sie mich erklären.
(Tatsächlich haben Unternehmen KEIN Leben – und mit Sicherheit KEIN ewiges Leben, das sind dumme Unsinnigkeiten)… ..

Zum einen habe ich noch kein Unternehmen gesehen, das eines Tages nicht untergegangen ist !
Keine Gesellschaft, kein Reich, kein Königtum, kein Gebäude, keine ENTITÄT (!), kein Gott (!), kein Nichts, das erschaffen wurde.


WIR haben die Götter erschaffen; nur für alle, die das nicht wissen: Dies ist die Grundwahrheit – wir haben die Götter erschaffen – NICHT umgekehrt !
Und jeder mit dem geringsten bisschen an Verstand weiß das auch – A´HO!

Ende der Diskussion !

Also NICHT unendlich (die Konzerne/Corporations), wenn unendlich gleich ewig ist, würde dies in erster Linie eine ruhige Klärung dieser Begriffe erfordern und wäre dann sicher eine wirklich interessante Diskussion / ein Gedanke, mit dem man herumspielen könnte.

Sehen Sie, es heißt, dass alles, was einen Anfang hat, auch ein Ende hat.

Also frage ich mich:
Gibt es Dinge oder Wesen ohne Anfang – aber SEIN ?!

Oder noch “abgefahrener”:
Könnte es sein, dass wir Wesen sind, die sehr viel „sein“, sehr lebendig und bewusst sind, ohne überhaupt einen Anfang zu haben ?

Ein interessanter Gedanke – und vor allem, wenn man ihn auf alle und alles und das Universum und das ALL anwendet

Interessant, SEHR interessant, um es mal vorsichtig auszudrücken !

Ein weiteres Gegenargument: „Körper ohne Geist ist ein Kadaver/Leichnam
Geist/Bewusstsein (Spirit) ohne Körper ist ein Geist (ghost) ! “

Zum einen würde ich dem nicht ganz zustimmen. Ich würde dem ersten Teil zustimmen; “Körper ohne Geist ist ein Kadaver” – aber NICHT der zweite Teil – stattdessen würde ich sagen:
Geist ohne Körper ist BEWUSSTSEIN !

Der PHYSIKALISCHE Körper – es gibt tatsächlich mehr „Körper“ für einen Menschen !


Nun ist das eigentliche Problem folgendes: Unsere westeuropäische / europäisch-christlich-griechisch-römische Art von „Zivilisation / Wissenschaft / Kultur“ hat noch nicht einmal wirklich begonnen, über diese Frage(n) nachzudenken – ganz zu schweigen von der Beantwortung und dem Verständnis, was Bewusstsein eigentlich ist !

Wir eine SEHR, SEHR PRIMITIVE Kultur in unserem Verständnis des Lebens Höchstselbst, von Geistes und Bewusstsein.
Der grundlegende Aspekt ist, zu wissen, dass es VERSCHIEDENE Arten von Bewusstsein gibt.
Hauptsächlich zwei Kategorien: das sogenannte organische Bewusstsein und das anorganische Bewusstsein.
Der Unterschied ist NICHT wie in der Analogie in der Chemie durch Bestimmung, ob es “auf Kohlenstoff basiert oder nicht”. Das ist NICHT der Unterschied in Bezug auf Bewusstsein -sondern es geht um die „Qualitäten und Fähigkeiten“ dieses Bewusstseins:


Anorganisches Bewusstsein ist TOTES Bewusstsein – aka ein „Geist“ in den Worten besagten Freundes – aber organisches Bewusstsein ist LEBENDIGES Bewusstsein und das wird definiert durch „die Fähigkeit, mehr Bewusstsein aus SICH SELBST zu erzeugen“ !

Ja, ein wahres Lebewesen aus organischen Bewusstseins ( Der Mensch !) ist ein sogenanntes PERPETO-MOBIL; und dieses kann sich so viele Körper geben, wie es will (einen nach dem anderen – nur sehr wenige Meister können sich kurzzeitig sogar “verdoppeln” – aber das ist ein anderes Thema.

Sie sehen, über diese Dinge kann man mit einem modernen zivilisierten Menschen, der Teil unserer modernen Kultur ist, kaum sprechen, weil wir als Kollektiv so gebrainwashed und dumm sind, dass wir immer noch darüber streiten, ob Bewusstsein ein Produkt der Materie ist oder nicht – was natürlich kompletter NONSENSE ist.

Sie sehen, bei Menschen mit dieser geringen Intelligenz ist es fast unmöglich, ernsthafte Diskussionen über irgendetwas zu führen – geschweige denn über das Wesen des Lebens selbst und das Wesen dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.


Schade eigentlich !

Einige Leute fragten mich, ob ich scherze – NEIN, tue ich nicht !

Also noch einmal im Ernst: Warum ich sage:

„Der Tod sitzt buchstäblich ein wenig über meiner linken Schulter“, liegt an den energetischen Arrangements des Lebewesens (Mensch) – dem physischen und energetischen Körper.


Und – verwenden wir das indische Yogagesetz für die Beschreibung – es gibt 114 sogenannte Chakren, die den menschlichen Körper und das gesamte Wesen bilden und kurz gesagt, an und mit 108 können gearbeitet werden;
4 können nicht explizit bearbeitet werden, aber sie folgen den anderen in gewissem Sinne von selber.
Und dann gibt es die letzten beiden – die geheimsten und mystischsten – Nummer 113 und 114 – und diese beiden befinden sich AUSSERHALB des physischen Körpers.

“Der persönliche Tod” ist einer von diesen beiden ; das ist die WAHRE-FAKT-Bedeutung hinter meinen “metaphorischen Worten” !

Eine weitere Widerlegung;

Zitat: “Ein sterblicher Mann, der ETERNAL LIFE anstelle seiner eigenen Sterblichkeit wählt, wählt Corporate Personality und DEATH anstelle der Kontinuität des biologischen Lebens.”

Offensichtlich verstehst du es nicht:

Der Mensch ist MEHR als biologisches (physisches) Leben!

Der Mensch ist mehr als Materie :
Und du wählst nicht „Ewiges Leben“ – du wählst LEBEN – und wenn die Zeit gekommen ist, gehst du und triffst deinen Tod .

Aber wer hat gesagt, dass das Treffen mit dem Tod notwendigerweise gleichbedeutend ist mit „tot sein“ danach ?

Wer sagt diesen Unsinn ?


Wer hat gesagt, dass es nicht möglich ist, dem Tod zu begegnen und NICHT gezwungen zu sein, ALLES Leben aufzugeben? Und es geht auch nicht darum, „un-sterblich“ zu sein – so funktioniert es nicht: Der Tod existiert – tatsächlich ist der Tod eine Option – und es ist eine sehr wertvolle Option .

Und dieser Tod existiert immer noch – auch wenn Sie nicht vollständig sterben hier auf Erden bei Ihrem Tod;
du machst weiter und du hast immer noch die Option des Todes – was eine sehr gute Sache ist – aber warum nicht mit dieser Option leben aber diese Option NIE vollständig in Anspruch nehmen ?

Erkennst Du, das die Freiheit ist ohne die Option des Todes unvollständig – ohne die Option, “Nein” zu sagen, ist jedes “Ja” wertlos.


Erkennst Du die tiefere Wahrheit hier:
Die meisten Menschen BRAUCHEN die Perspektive des Todes (oder eine ausgefallene Gott-Himmel-Phantasie), weil sie bei weitem nicht in der Lage sind, es viel länger mit sich selbst auszuhalten.

Das ist das dreckige Geheimnis der gegenwärtigen Sichtweise auf den Tod auf Erden: Die Menschen HASSEN sich zu sehr, um mit sich selbst und ihrem unsinnigen Bullshit länger fertig zu werden, und sind glücklich, sterben zu “müssen”.

4 thoughts on “A Few Words About Death

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s